ATRIUM – DER MENSCH IM MITTELPUNKT.

Informationen

ATRIUM – DER MENSCH IM MITTELPUNKT

Informationen

Zahnarzt mit allen Kassen oder Wahlarzt? | Kostenübernahme der Krankenkasse Innsbruck? | Angst vor dem Zahnarztbesuch?

Hier finden Sie Informationen zu diesen Themen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns gerne!

ZU IHREM BERATUNGSGESPRÄCH
Ihre Fragen | Unsere Antworten

Information und Transparenz für Ihr Wohlbefinden – Wir sehen Information und Transparenz als Grundlage für einen guten Behandlungserfolg. Mit Hilfe von zusammengestellten Fragen und Antworten (FAQs) möchten wir Ihnen bereits vorab jene Information bieten, welche Ihnen die Vorbereitung auf Ihr Erstgespräch erleichtert.

Nähere, fachspezifische Fragen besprechen wir gerne mit Ihnen in einem Beratungsgespräch. Informationen zu den einzelnen Behandlungen finden Sie auch in unseren Leistungsbeschreibungen. Wir freuen uns auf Sie!

Worin besteht der Unterschied zwischen einem Kassenarzt (alle Kassen) und einem Wahlarzt?

Ein „Wahlarzt für alle Kassen“ besitzt grundsätzlich keine Verträge mit einer Krankenkasse. Hat ein Wahlarzt fallweise doch Verträge mit unterschiedlichen Kassen (zB. BVA, SVS,…), so wird er  in Bezug auf die anderen Kassen (zB. ÖGK) als Wahlarzt gesehen.

Als „Wahlarzt für alle Kassen“ nehme ich mir für meine PatientInnen und die Beratung ausreichend Zeit und habe die Möglichkeit rasche Termine mit meist kürzeren Wartezeiten zu ermöglichen.

Mehr über Wahlarztkosten und eine Kostenrückerstattung durch die Krankenkasse finden Sie in der Folgefrage.

Übernimmt die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK | tgkk) Kosten für meine Zahnarztbehandlung?

Als Wahlarzt besitze ich grundsätzlich keinen Vertrag mit der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK). Als Patient zahlen Sie die Behandlung zunächst selbst. Dies bedeutet aber nicht, dass die Behandlung automatisch teuer sein muss. Die Kassen gewähren einen Kostenzuschuss von 80 % jenes Betrages den ein Kassenarzt für die selbe Leistung erhalten hätte (Vertragspartnertarif).

Für die Rückerstattung ist ein Antrag auf Kostenerstattung zu stellen.

Eine Kostenerstattung ist nur für Kassenleistungen möglich.

Bestimmte Leistungen, z. B. Kosmetische Behandlungen, festsitzender Zahnersatz oder Mundhygiene, sind privat zu bezahlen – sowohl beim Vertragszahnarzt als auch beim Wahlzahnarzt. Ausnahmen gibt es hier bei der Mundhygiene für Kinder und Jugendlich von 10 bis 18 Jahren.

Was kann man bei Angst vor dem Zahnarztbesuch tun?

Wir sind in unserer Ordination sehr auf das Wohl unserer großen und kleinen PatientInnen bedacht. Wir möchten Ihnen die Angst vor dem Zahnarzt nehmen und Ihnen die Behandlung so angenehm wie möglich machen.

Sollte die Angst vor dem Zahnarztbesuch oder vor einzelnen Behandlungen doch zu groß sein, bieten wir Möglichkeiten (Vollnarkose | Lachgas) damit Sie Ihrem Eingriff sorgloser entgegensehen können.

Unterstützung finden wir hierbei in der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Mobilen Anästhesieteam Dr. med. univ. Christoph Schuschnig.

Zur Terminvereinbarung kontaktieren Sie uns bitte einfach telefonisch, per Email oder über unser Kontaktformular. Unser Team hilft Ihnen den für Sie geeigneten Termin zu finden. Wir freuen uns auf Sie!

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zu Ihrem Erstgespräch bei Ihrem Zahnarzt mit:

  • Vorhandene medizinische Unterlagen (Befunde etc.)
  • Röntgenbilder

Sollten diese Untersuchungsunterlagen zu alt sein, werden wir umgehend umgehend neue anfertigen.

Für ein Kennenlernen und eine individuell abgestimmte Erstberatung nehme ich mir gerne ausreichend Zeit. Bei mir steht der Mensch im Mittelpunkt und ich nehme Ihre Wünsche und Sorgen ernst. Es ist mir ein besonderes Anliegen meine PatientInnen umfassend betreuen zu können. Deshalb biete ich auch ein breites Sprektrum an Behandlungsmöglichkeiten, welche ich mit Ihnen gemeinsam vorab abstimme:

Vorsorge (Mundhygiene)
Implantologie (Zahnersatz)
Zahnärztliche Chirurgie
Schmerzfreie Behandlungen (Lachgas & Narkose)
Behandlung von Kindern

Bitte bringen Sie eventuell vorhandene medizinische Unterlagen, beispielsweise Röntgenbilder, zu unserem Gespräch unbedingt mit.

Folgende Punkte werden im Rahmen des Erstgesprächs thematisiert:

• Besprechung | Beurteilung | Analyse Ihrer aktuellen Situation und Ihrer Wünsche
• Beurteilung medizinischer Unterlagen (beispielsweise Röntgenaufnahmen)
• Aufklärung über verschiedene Behandlungsmöglichkeiten (inkl. Erörterung möglicher Risiken und Komplikationen)
• Individuelle Behandlungsplanung (Zeit, Kosten, Behandlungsschritte)

Gemeinsam definieren wir Behandlungsziele. Das Beratungsgespräch für zahnmedizinische Anliegen erfolgt für Sie kostenfrei. Etwaige Kosten für die Beratung zu MKG-chirurgischen Leistungen (umfangreichere, komplexere Behandlungsplanungen) lege ich zu Beginn des Gesprächs fest, wobei anzumerken ist, dass das Beratungshonorar bei Umsetzung eines chirurgischen Eingriffes vom Gesamthonorar in Abzug gebracht wird.

Ihre Fragen | Unsere Antworten

Information und Transparenz für Ihr Wohlbefinden

Wir sehen Information und Transparenz als Grundlage für einen guten Behandlungserfolg. Mit Hilfe von zusammengestellten Fragen und Antworten (FAQs) möchten wir Ihnen bereits vorab jene Information bieten, welche Ihnen die Vorbereitung auf Ihr Erstgespräch erleichtert.

Nähere, fachspezifische Fragen besprechen wir gerne mit Ihnen in einem Beratungsgespräch. Informationen zu den einzelnen Behandlungen finden Sie auch in unseren Leistungsbeschreibungen. Wir freuen uns auf Sie!

Ein „Wahlarzt für alle Kassen“ besitzt keine Verträge mit einer Krankenkasse. Hat ein Wahlarzt beispielsweise Verträge mit unterschiedlichen Kassen (zB. BVA, SVS,…), so wird er in Bezug auf die anderen Kassen (zB. ÖGK) als Wahlarzt gesehen.

Als „Wahlarzt für alle Kassen“ nehme ich mir für meine PatientInnen und die Beratung ausreichend Zeit und habe die Möglichkeit rasche Termine mit meist kürzeren Wartezeiten zu ermöglichen.

Mehr über Wahlarztkosten und eine Kostenrückerstattung durch die Krankenkasse finden Sie in der Folgefrage.

Als Wahlarzt besitze ich grundsätzlich keinen Vertrag mit der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK). Als Patient zahlen Sie die Behandlung zunächst selbst. Dies bedeutet aber nicht, dass die Behandlung automatisch teuer sein muss. Die Kassen gewähren einen Kostenzuschuss von 80 % jenes Betrages den ein Kassenarzt für die selbe Leistung erhalten hätte (Vertragspartnertarif).

Für die Rückerstattung ist ein Antrag auf Kostenerstattung zu stellen.

Eine Kostenerstattung ist nur für Kassenleistungen möglich.

Bestimmte Leistungen, z. B. Kosmetische Behandlungen, festsitzender Zahnersatz oder Mundhygiene, sind privat zu bezahlen – sowohl beim Vertragszahnarzt als auch beim Wahlzahnarzt. Ausnahmen gibt es hier bei der Mundhygiene für Kinder und Jugendlich von 10 bis 18 Jahren.

Zur Terminvereinbarung kontaktieren Sie uns bitte einfach telefonisch, per Email oder über unser Kontaktformular. Unser Team hilft Ihnen den für Sie geeigneten Termin zu finden. Wir freuen uns auf Sie!

Bitte bringen Sie eventuell vorhandene medizinische Unterlagen, beispielsweise Röntgenbilder, zu unserem Erstgespräch mit. Sollten diese Untersuchungsunterlagen zu alt sein, werden wir umgehend umgehend neue anfertigen.

Für ein Kennenlernen und eine individuell abgestimmte Erstberatung nehme ich mir gerne ausreichend Zeit. Bei mir steht der Mensch im Mittelpunkt und ich nehme Ihre Wünsche und Sorgen ernst. Es ist mir ein besonderes Anliegen meine PatientInnen umfassend betreuen zu können. Deshalb biete ich auch ein breites Sprektrum an Behandlungsmöglichkeiten, welche ich mit Ihnen gemeinsam vorab abstimme:

Vorsorge (Mundhygiene)
Implantologie (Zahnersatz)
Zahnärztliche Chirurgie
Schmerzfreie Behandlungen (Lachgas & Narkose)
Behandlung von Kindern

Bitte bringen Sie eventuell vorhandene medizinische Unterlagen, beispielsweise Röntgenbilder, zu unserem Gespräch unbedingt mit.

Folgende Punkte werden im Rahmen des Erstgesprächs thematisiert:

• Besprechung | Beurteilung | Analyse Ihrer aktuellen Situation und Ihrer Wünsche
• Beurteilung medizinischer Unterlagen (beispielsweise Röntgenaufnahmen)
• Aufklärung über verschiedene Behandlungsmöglichkeiten (inkl. Erörterung möglicher Risiken und Komplikationen)
• Individuelle Behandlungsplanung (Zeit, Kosten, Behandlungsschritte)

Gemeinsam definieren wir Behandlungsziele. Das Beratungsgespräch für zahnmedizinische Anliegen erfolgt für Sie kostenfrei. Etwaige Kosten für die Beratung zu MKG-chirurgischen Leistungen (umfangreichere, komplexere Behandlungsplanungen) lege ich zu Beginn des Gesprächs fest, wobei anzumerken ist, dass das Beratungshonorar bei Umsetzung eines chirurgischen Eingriffes vom Gesamthonorar in Abzug gebracht wird.

Wir sind in unserer Ordination sehr auf das Wohl unserer großen und kleinen PatientInnen bedacht. Wir möchten Ihnen die Angst vor dem Zahnarzt nehmen und Ihnen die Behandlung so angenehm wie möglich machen.

Sollte die Angst vor dem Zahnarztbesuch oder vor einzelnen Behandlungen doch zu groß sein, bieten wir Möglichkeiten (Vollnarkose | Lachgas) damit Sie Ihrem Eingriff sorgloser entgegensehen können.

Unterstützung finden wir hierbei in der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Mobilen Anästhesieteam Dr. med. univ. Christoph Schuschnig.

Offene Fragen

Sie haben noch Fragen? Sehr gerne sind wir in einem persönlichen Beratungsgespräch für Sie da. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Termin

Offene Fragen

Sie haben noch Fragen? Sehr gerne sind wir in einem persönlichen Beratungsgespräch für Sie da. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Termin