ATRIUM – DER MENSCH IM MITTELPUNKT.

Zahnärztliche Chirurgie

ATRIUM – DER MENSCH IM MITTELPUNKT

Zahnärztliche Chirurgie

Weil Sie als Mensch zählen

  • stellen wir Ihr nachhaltig sorgloses Lächeln an erste Stelle.
  • stimmen wir mit unseren PatientInnen genau ab welche Behandlungsmethoden notwendig sind.
  • führen wir unsere Behandlung sorgsam und schonend durch.
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Oft ist es unerlässlich, eine chirurgische Zahnentfernung vorzunehmen. Wir bieten verschiedene Operations-Maßnahmen an, welche wir mit Ihnen gemeinsam abstimmen.

Unsere Eingriffe

Dieser oralchirurgische Eingriff wird oft schon vorgenommen, wenn absehbar ist, dass Weisheitszähne Probleme bereiten werden, wenn sie aus Platzmangel nicht durchbrechen können, dabei langfristig Nachbarzähne beschädigen und Schmerzen bereiten würden.

Entzündungen an der Zahnwurzel oder Zysten an der Wurzelspitze werden auf einem Röntgenbild manchmal zufällig entdeckt. Ohne Behandlung (teilweise Entfernung) würde sich die Entzündung im Kieferknochen ausbreiten und kann auch Nachbarzähne, Kiefer und die Kieferhöhle schädigen.

Eine operative Zahnentfernung ist für uns ein Routineeingriff, den wir für unsere PatientInnen völlig schmerzfrei durchführen.

Mit Implantaten kann Sicherheit und Komfort in jeder Situation erreicht werden.
Implantate werden chirurgisch in den Kieferknochen eingesetzt und dienen zur festen Verankerung des Zahnersatzes mit dem Kiefer. Das Material (z. B. Titan) ist biokompatibel und wird vom umgebenden Gewebe gut angenommen.

Mehr Information finden Sie hier.

Für eine erfolgreiche Implantat-Versorgung sollte ausreichend Knochen vorhanden sein. Ist das nicht der Fall, wird der Knochen mit Ersatzmaterialien aufgebaut.

Wir beraten Sie gerne!

Oft ist es unerlässlich, eine chirurgische Zahnentfernung vorzunehmen. Wir bieten verschiedene Operations-Maßnahmen an, welche wir mit Ihnen gemeinsam abstimmen.

Unsere Eingriffe

Dieser oralchirurgische Eingriff wird oft schon vorgenommen, wenn absehbar ist, dass Weisheitszähne Probleme bereiten werden, wenn sie aus Platzmangel nicht durchbrechen können, dabei langfristig Nachbarzähne beschädigen und Schmerzen bereiten würden.
Entzündungen an der Zahnwurzel oder Zysten an der Wurzelspitze werden auf einem Röntgenbild manchmal zufällig entdeckt. Ohne Behandlung (teilweise Entfernung) würde sich die Entzündung im Kieferknochen ausbreiten und kann auch Nachbarzähne, Kiefer und die Kieferhöhle schädigen.

Eine operative Zahnentfernung ist für uns ein Routineeingriff, den wir für unsere PatientInnen völlig schmerzfrei durchführen.

Mit Implantaten kann Sicherheit und Komfort in jeder Situation erreicht werden.
Implantate werden chirurgisch in den Kieferknochen eingesetzt und dienen zur festen Verankerung des Zahnersatzes mit dem Kiefer. Das Material (z. B. Titan) ist biokompatibel und wird vom umgebenden Gewebe gut angenommen.

Mehr Information finden Sie hier.

Für eine erfolgreiche Implantat-Versorgung sollte ausreichend Knochen vorhanden sein. Ist das nicht der Fall, wird der Knochen mit Ersatzmaterialien aufgebaut.

Wir beraten Sie gerne!

Zahnärztliche Chirurgie – Dr. Lars Heidenreich

Sorgsame chirurgische Eingriffe

Ist ein chirurgischer Eingriff bei Ihnen notwendig? Möchten Sie die Notwendigkeit einer chirurgischen Behandlung mit uns gemeinsam abklären? Wir beraten Sie gerne!

ZU IHRER BERATUNG

Zahnärztliche Chirurgie – Dr. Lars Heidenreich

Sorgsame chirurgische Eingriffe

Ist ein chirurgischer Eingriff bei Ihnen notwendig? Möchten Sie die Notwendigkeit einer chirurgischen Behandlung mit uns gemeinsam abklären? Wir beraten Sie gerne!
Kontaktformular